Die Fuge in c-Moll, BWV 847, aus dem ersten Band des "Wohltemperierten Klaviers" von Johann Sebastian Bach ist auf Youtube zu hören:

  • als Klavier-Version in gängiger Interpretation mit Maurizio Pollini (ab 5'17", falls der Link, der direkt dorthin führt, veralten sollte),
  • als Klavier-Version, allerdings ganz anders interpretiert, mit Friedrich Gulda (ab 2'14"),
  • als beeindruckende Marimbaphon-Version mit Adam Davis (ab 2'17").

Die Fuge Nr. 4, e-Moll, aus der Sammlung von 24 Präludien und Fugen, op. 87, ist auf Youtube zu hören mit

Zur schnelleren Handhabung der Notationssoftware Sibelius (Version 7) im Computerraum am Gymnasium Hohenbaden steht ein pdf-Dokument zur Verfügung, das sich als "Spickzettel" neben dem Bildschirm bewährt hat.